Prenzlauer Berg – hipp und modern!

Der Begriff Prenzlauer Berg bezieht sich auf das – vom alten Berlin aus gesehen – über die gesamte Breite ansteigende Plateau des Barnim, einer eiszeitlich gebildeten Hochfläche.

Das vor dem Fall der Mauer von den meisten Bewohnern Prenzlauer Bergs gesprochene Berlinerisch wurde durch die zunehmende Durchmischung der Bevölkerung mit Zugezogenen in den letzten Jahren zurückgedrängt. Der Ausländeranteil in Prenzlauerberg liegt bei 15,8 % und somit knapp unter dem Berliner Durchschnitt (16,1 %). Für Ost-Berliner Verhältnisse ist dies zwar viel, andere zentrumsnahe Gebiete haben aber weit mehr Ausländer ( Kreuzberg : 29,6 %; Wedding : 33,9 %). Der Anteil schwankt von 9,6 % im Osten bis zu 21,1 % im Südwesten des Prenzlauer Bergs. Die völlig andere Sozialstruktur hier z.B. auch in den Plattenbauten des Ernst-Thälmann-Parks mit vielen älteren und einkommensschwächeren Bewohnern sorgt dafür, dass der Ortsteil Prenzlauer Berg als Ganzes nach wie vor in vielen Statistiken eher durchschnittliche Sozialindikatoren (wie Geburtenrate 39 ) aufweist. Der ehemalige Arbeiterbezirk Prenzlauer Berg besticht durch seinen besonderen Charme und seine alte Häuserstruktur.

Prenzlauer Berg als Arbeiterbezirk

Prenzlauer Berg war in den 80er-Jahren die andere DDR: Ein Arbeiterbezirk, der zugleich Fluchtort für Künstler und Unangepasste war – inmitten bröckelnder Gründerzeitfassaden. Mit dem Berlin-Konzept der Konzentration auf das Zentrum um den Alexanderplatz förderte die DDR-Führung die großen Chausseen Schönhauser Allee, Prenzlauer Allee und Greifswalder Straße.
Ein auffälliges Gebäude ist das 1987 eröffnete Zeiss-Großplanetarium an der Prenzlauer Allee. Dieses neu errichtete Planetarium an sollte die Gemüter damals beruhigen.

Mauerpark: Der ehemalige Grenzstreifen zwischen Prenzlauer Berg und Wedding ist heute vor allem am Wochenende ein beliebtes Ziel der Berliner, um zu entspannen und zu sporteln. Hier stöbern außerdem die modebewussten Einheimischen des Prenzlauer Bergs nach Vintageschätzen und stylischen Fundstücken. Der trendige Kiez ist aber nicht ausschließlich den Unistudenten vorbehalten – junge Eltern und aufstrebende Künstler tragen ihren Teil zum modischen Prenzlauer Berg bei.

Berlin besitzt neben weiten Waldgebieten im Süden und im Westen viele parkähnliche Anlagen im Osten. Für Sportbegeisterte ist neben dem Friedrich-Jahn-Sportpark in Prenzlauer Berg auch der Volkspark Friedrichshain, der nur einen Steinwurf entfernt ist, ein wahres Eldorado.

Um Berlin zu erleben, sind die design Hotel Berlin ein passender Ausgangspunkt. Parks und Grünflächen, spannende Straßenzügen, an denen es an jeder Ecke neues zu entdecken gibt, zahllose Cafés und Restaurants mit einem vielseitigen kulinarischen Angebot und das ganz besondere Berliner Flair – in wohl kaum einem Bezirk der Hauptstadt erwartet Besucher so viel Abwechslung wie im Prenzlauer Berg. Prenzlauer Berg ist mit dem S-Bahn-Ring, einer U-Bahn-Linie, neun Straßenbahnlinien und einigen Buslinien sehr gut durch den öffentlichen Personennahverkehr erschlossen.

Entscheiden Sie sich für ein Hotel in Prenzlauer Berg und nehmen Sie Ihre Hotelbuchung Berlin direkt und bequem mit Hilfe unserer Webseite vor!

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.