Hotel Berlin Schöneberg- zentrale Lage und dennoch im Grünen

Berlin ist mit 3,5 Millionen Einwohnern die bevölkerungsreichste Stadt in Deutschland. Der Berliner Bezirk Schöneberg war schon in den 1920er Jahren ein Ort, in dem Lebenslust und Feierfreude für eine besondere Atmosphäre sorgten. Berlin hat viele Gesichter – Wirtschafts- und Wissenschaftsstandort, historisches Pflaster und voll mit Kultur, Kunst und einem bunten Nachtleben. Mit der Buslinie 100 können Sie eine Rundfahrt durch das historische Berlin unternehmen. Hotspots bleiben jedoch die Museumsinsel in der historischen Mitte von Berlin sowie das Reichstagsgebäude am Platz der Republik.

Hotel Berlin Schöneberg – Tempelhofs eleganter Nachbar

Der Ortsteil Tempelhof liegt südlich von Kreuzberg, im Westen grenzen Schöneberg und Steglitz an, östlich liegt Neukölln, südlich liegt der Tempelhofer Ortsteil Mariendorf. Hier kann man das vielschichtige, faszinierende pulsierende Berlin hautnah erleben. Hauptattraktion ist das Tempelhofer Feld. Dem Namen Tempelhof stand der Flughafen Tempelhof, Berlin Pate, als Startplatz für viele Reisende.

Das Tempelhofer Feld , 1351 erstmals erwähnt, wurde 1772 unter Friedrich II. zum preußischen Exerzier- und Paradeplatz. Als die „Rosinenbomber“, wie sie im Volksmund genannt wurden, West-Berlin zehn Monate über den Flughafen Tempelhof aus der Luft versorgten, bekam Tempelhof in der Weltöffentlichkeit ein ganz neues Image. Während der Berliner Blockade versorgten Amerikaner und Briten über den Flughafen Tempelhof die Stadt mit 1.736.781 Tonnen lebensnotwendigen Gütern. Bis zu Beginn der 1990er Jahre, als der Flughafen noch von der US Air Force betrieben wurde, gab es einige weitere Navigationsanlagen am Flughafen.

Auf dem Tempelhofer Feld scheinen Himmel, Weite und Freiheit grenzenlos zu sein: Seit der Öffnung des Tempelhofer Feldes im Jahr 2010 für alle ist Berlin um eine weitere Besonderheit reicher – eine der größten innerstädtischen Freiflächen der Welt. Am Südrand des Tempelhofer Feldes entstanden in der 1930er Jahren an der Oberlandstraße Fabriken und Filmstudios mit heute zum Teil denkmalgeschützten Gebäuden. Der südliche Abschnitt des Tempelhofer Damms ist das örtliche Einkaufs- und Dienstleistungszentrum. Geschichtlich bedeutend ist der durch Tempelhof verlaufende Teltowkanal, der das Viertel Anfang des 20. Jahrhunderts wirtschaftlich enorm nach vorn brachte.

Übernachten in Schöneberg ist grundsätzlich eine Aktivität die Erholung bietet, und dabei trotzdem beeindruckt. Berlin-Schöneberg, nur wenige Minuten vom Kaufhaus KaDeWe entfernt, das in Charlottenburg liegt. Auch hier können Sie ein schönes Hotel Berlin Charlottenburg buchen. Neben namenhafter Events wie der Bread & Butter, Berlin Fashion Week oder der Berlinale profitieren Besucher von zahlreichen Konzerten und Shows der Extraklasse.

Viele Hotels in Berlin sind luxuriös und liegen sehr zentral. Buchen Sie noch heute Ihre Städtereise auf www.hotels.berlin